FV Vilseck – SV Schmidmühlen 4:0 (0:0)

8. November 2021

(mc) Lange Zeit schien es so, als ob dass Schmidmühlener Tor vernagelt wäre, denn etliche Pfosten- und Lattentreffer, so wie ein großartig parierender Torwart Heller verhinderten eine Vilsecker Führung. Doch nach einer wunderschönen Kombination über Herbrich, Siebert und Max Schönberger war der Knoten geplatzt und das Leder fand endlich seinen Weg in den Kasten. Eine Minute später wurde Schönberger im Strafraum angespielt, der alle Schmidmühlener samt Torwart hinlegen ließ und das 2:0 markierte. Mit einer schönen Ballstaffette zwischen Herbrich und Dominik Siebert erhöhte dieser auf 3:0 und zu guter letzt ließ wiederum Schönberger nach Zuspiel von Siebert mit einem gekonnten Schlenzer das 4:0 folgen. Ein überaus verdienter Sieg der Hausherren wobei die Gäste mit diesem Ergebnis noch gut bedient waren.

Tore: 1:0, 2:0 (67., 68.) Max Schönberger, 3:0 (83.) Dominik Siebert, 4:0 (86.) Max Schönberger

Schiedrichter: Nico Bodner

Zuschauer: 130


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ergebnisse / Vorschau

Laden...

Tabelle Bezirksliga Nord

Laden...

Tabelle Kreisklasse Süd

Laden...